Tag der Inklusion







Gesund im Alltag - stark im Leben!
  • März 2016
Pressebericht
Paul-Gerhardt-Haus







Neubaupläne - endgültig beendet

  • Seit vielen Jahren überlegt die Erlöser-Kirchengemeinde, wie du Zukunft des Paul-Gerhardt-Hauses aussehen kann.
    Eine Option war es, auf der Südseite der Erlöserkirche einen Neubau zu errichten. Diese Planungen wurden jetzt aufgeben. Die Kirchengemeinde sieht keine Möglichkeit, die notwendigen Geldmittel dafür aufzubringen.

    Hier geht es zum Pressebericht.

  • Januar 2016
mehr Infos
Netzwerk-Treffen






Leichte Sprache in Münster

Der große Saal war voll im Paul Gerhardt-Haus.
Am Freitag 02.12.2019 trafen sich dort Gruppen aus 10 Städten in NRW.
Sie alle gehören zu dem Verein „Netzwerk Leichte Sprache“, der seinen Sitz in Münster hat.

Lesen Sie hier mehr...



  • Oktober 2015
mehr erfahren

Wellcome in der Region - Andrea Berghaus-Micke im Interview

  • Dezember 2015

Fabi rezertifiziert


Die Fabi ist wiederum für drei Jahre nach dem Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.
Das Siegel wird verliehen an Einrichtungen, die den Anforderungen des Qualitätsmanagement-System des Gütesiegelverbundes erfüllen.
Für uns eine Bestätigung guter Qualität und Aufforderung, sich ständig zu verbessern.
  • Sept. 2012


kleines Danke-


    • wellcome-Engel auf Reisen

schön


  • Unter diesem Motto lud Familienministerin Ute Schäfer anlässlich der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements, am 24. September zu einem Ehrenamtsempfang nach Düsseldorf ein.
    "Mehr als sechs Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen engagieren sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl. Sie sorgen damit für mehr Lebensqualität vor Ort, für den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft und die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Daher verdienen sie öffentliche Aufmerksamkeit und Anerkennung", sagte Schäfer in einer Presseerklärung.

  • Zu den Gästen gehörten über 100 Ehrenamtliche u.a. aus Münster, die sich in der Fabi im Projekt "wellcome" engagieren. Sie unterstützen junge Familien, die gerade ein Kind bekommen haben. Gleichzeitig stehen sie den Eltern bei vielen alltagspraktischen Dingen zur Seite. wellcome ist eine Art „moderner Nachbarschaftshilfe“ und wirkt präventiv.

  • wellcome-Engel in Ulla Klees
  • Eine von ihnen war die im "wellcome-Projekt" ehrenamtlich engagierte Ulla Klees.
    In der Begrüßungsrede bedankte sich Staatssekretär Prof. Klaus Schäfer bei den geladenen Ehrenamtlichen für ihr Engagement und die Zeit die sie verschenken. Sie alle seien Menschen, denen es nicht egal sei, was in der Gesellschaft passiere und sprach ihnen dafür die Anerkennung der Landesregierung aus. Er lobte wellcome als ein gelungenes Beispiel dafür, wie hauptamtliches und ehrenamtliches Tun miteinander verknüpft werden könne.
    Eingerahmt wurde der Empfang in ein buntes Programm und einer Sonderführung durch das K20.