Familien-Gutscheine

  • Die Jugendämter der Stadt Münster und des Kreises Coesfeld verteilen nach der Geburt Ihres Kindes Gutschein für Angebote der Familienbildung. Diese werden durch die Besuchsdienste der beiden Ämtern verteilt.

    Hier finden Sie die Angebote, in denen Sie den Gutschein (20,00 €) einlösen können.

Eltern-Baby-


  • Gruppe - Elternstart in Gremmendorf


    Für Mütter oder Väter beginnt am Donnerstag, den 19. September um 16.15 Uhr ein neuer Elternstart NRW- Eltern-Baby-Kurs. Er findet in der Friedenskirche Gremmendorf, zum Erlenbusch 15 statt.
    Gezielte Anregungen zur Entwicklungsförderung, Austausch und Hilfestellungen rund um das Leben mit einem Baby und Babymassage sind Inhalte des Kurses. Er findet 5-mal statt und ist kostenlos.
    Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Evangelischen Familienbildungsstätte Münter 0251/4816780

offener Spieletreff




  • für Erwachsene

    Start nach der Sommerpause
    Sie spielen gerne Gesellschaftsspiele und in geselliger Runde macht es Ihnen besonders viel Spaß? Dann kommen Sie einfach vorbei.
    In der ev. Familienbildungsstätte treffen sich regelmäßig erwachsene Spieler und Spielerinnen, die gerne gemeinsam spielen.
    Lernen Sie neue Spiele kennen oder spielen Sie mal wieder ein Spiel, was sie lange nicht gespielt haben.
    Das erste Treffen nach der Sommerpause findet am Mittwoch, den 4.9.2019 um 19.00 Uhr in der ev. Familienbildungsstätte Münster/Raum 11, Friedrichstraße 10, 48145 Münster statt.
    Alle weiteren Treffen werden immer am 1. Mittwoch im Monat stattfinden. Der offene Spieletreff ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.ev-fabi-ms.de oder 0251-4816780.
    Bitte mitbringen: Spiele (wenn vorhanden), Trinken, Knabbereien

Yoga in der

Das neue Programm

  • Schwangerschaft (Uni-Klinik)

    Entspannung in der Schwangerschaft

    Eine Anmeldung ist erforderlich bei UKM, 0251 - 83 48 212 (Frau Ulff)

    Hier geht es zur Online-Anmeldung

  • ältere Beiträge:



    Beiträge und Berichte aus den vergangenen Jahren finden Sie hier

    Berichte und mehr aus dem Fachbereich "Menschen mit Behinderung bilden sich weiter" finden Sie hier